Meine Geschichte

Karen Lena Gründler

Mein Name ist Karen Lena Gründler und ich wurde am 29.September 1994, in Hannover, geboren. Seit 2018 habe ich den Meistertitel im Konditoren-Handwerk und 2019  habe ich erfolgreich die Prüfung zur Schokoladen-Sommelière abgelegt.

Ich habe ein Faible für indische Elefanten und asiatisches Essen, bin begeisterte Teetrinkerin und Vegetarierin. Außerdem bin ich gerne mit meinem Hund in der Natur unterwegs oder lese mal ein gutes Buch.

Schokolade war für mich schon immer ein besonderer Genuss, aber mit der Zeit hat sich daraus eine tiefgehende Leidenschaft entwickelt.

Melamun ist mein Herzensprojekt, in dem all das Wissen und die Fähigkeiten, die ich im Laufe der Zeit dazu gewonnen habe, zusammenfließen.
 

Meine Qualifikationen

Created with Sketch.

Der besondere Bezug zur Schokolade ergab sich schon während meiner Ausbildung zur Konditorin, das Arbeiten mit Kuvertüre bereitete mir immer am meisten Freude. Als ich dann zum ersten Mal verschiedene Herkunftsschokoladen probierte, war ich fasziniert von der ungeahnten Aromen-Vielfalt. Außerdem bekam ich einen ersten Eindruck davon, wie viel Variationsmöglichkeiten gerade Änderungen im Fermentations- und Herstellungsprozess bieten. 
Nach der Meisterprüfung formte sich langsam der Gedanke, dass ich nicht nur fertige Kuvertüren weiterverarbeiten wollte. Daraufhin nahm ich an einem Seminar der Chocolate Academy in Belgien teil, um zu lernen wie ich meine eigene Schokolade "Bean-to-Bar" herstellen kann. Dort lernte ich neben den Basics zur Schokoladenherstellung auch ein neues Herstellungsverfahren kennen, um Schokolade mit Frucht-, Gewürz- oder Tee-Aromen zu kombinieren. Bei mir entstand der Wunsch ebenfalls kreativ zu werden, zu experimentieren und neue Kombinationsmöglichkeiten zu entdecken. 
Anschließend absolvierte ich eine umfangreichen Fortbildung zur Schokoladen-Sommelière, die im September 2019 endete. Damit gehöre ich nun zu den wenigen Experten zum Thema Schokolade, welche sich mit der ganzen Bandbreite von der Schokoladenherkunft bis zu den aktuellsten Schoko-Trends auskennen und darüber hinaus noch in der Lage sind, Schokolade sensorisch detailliert zu beschreiben.

Meine Motivation

Created with Sketch.

Ich bin fasziniert von der unfassbaren Aromenvielfalt des Kakaos. Bis zu 400 Aromen und Nuancen kann ein Edelkakao besitzen. Schokolade offenbart mir immer wieder besondere Genusserlebnisse, die mich begeistern. Mein Ziel ist es diese Begeisterung weiterzugeben. Ich möchte anderen Menschen die Möglichkeit geben, Schokolade in allen Aspekten zu erleben. Von der Herstellung bis zum Genuss. 

Meine Vision

Created with Sketch.

 

Auf lange Sicht möchte ich ein Unternehmen schaffen, dass nachhaltig produziert und etwas zum Gemeinwohl beiträgt. Der Genuss meiner Schokoladen soll nicht nur den Konsumenten glücklich machen, sondern einen positiven Effekt auf alle Beteiligten der Wertschöpfungskette haben.

Dazu gehört auch, in Zukunft eigene soziale und ökologische Projekte in den Ursprungsländern meines Kakaos zu unterstützen. 


Darüber hinaus habe ich die Bestrebung meine Produktionsprozesse kontinuierlich so zu optimieren, dass ich Abfälle auf ein Minimum reduziere. Auch die für Schokolade unbrauchbare Schale der Kakaobohne soll eine sinnvolle Verwertung finden, z.B. als Dünger oder Ergänzung im Rindenmulch. Darüber hinaus werden meine Schokoladen und Brownies plastikfrei und umweltfreundlich verpackt.

Buddy, niedlichster Hund der Welt